VITA REDUCTA
VITA REDUCTA

VITA REDUCTA ist ein virtual reality escape room, in welchem der Spieler ein Nahtoderlebnis durchlebt, aus welchem er sich peu à peu über mehrere Level zurück ins Leben kämpfen muss.
Durch das Einloggen in den persönlichen social media Account durchlebt der Spieler sein individuelles Nahtoderlebnis und sieht seinen eigenen Lebens ilm an sich vorbeiziehen. Die Räume des Spieles sind als geometrische Nicht-Raum-Konstrukte aufgebaut, die Umgebung ist eine dunkle Unendlichkeit und das Raum-Zeit-Kontinuum ist außer Kraft gesetzt.
Der Spieler bekommt im Laufe des Spieles kryptische Aufgaben, um zurück ins Leben zu gelangen. Er muss typogra ische Rätsel lösen, wie das Erkennen einzelner Buchstaben aus bestimmten Perspektiven. Unterstützt wird der Spieler durch die Anweisungen einer Kinderstimme, die eine höhere Instanz symbolisieren soll.
Er erreicht beim erfolgreichen Beenden des Spiels das Licht am Ende des Tunnels und kann das unendliche Nicht-Raum-Konstrukt zum Einstürzen bringen. Er erreicht wieder das Irdische und wacht auf dem Operationstisch auf, an welchen mehrere Ärzte um sein Überleben gekämpft haben.

(VR Escape Room / MAXimilian Ettl + Nathalie Krämer / 2017)

zurück
zurück